Teilgebiete der Osteopathie

Im Laufe der Zeit haben sich in der Osteopathie verschiedenen Teilgebiete entwickelt - die alle in wechselseitiger Beziehung stehen. Eine Trennung der System ist für das Verständnis hilfreich - in der Behandlung werden jedoch meist alle Bereiche mit einbezogen.

Parietale Osteopathie

Untersuchung und Behandlung von Gelenken, Muskeln, Bindegewebe und Faszien in Abhängigkeit zu den anderen Körpersystemen.

Viszerale Osteopathie

Untersuchung und Behandlung der Organbeweglichkeit und deren Bandverbindungen, Normalisierung von Mobilitätseinschränkungen.

Craniosacrale Osteopathie

Untersuchung und Behandlung der Schädelknochen, des Kreuzbeins und deren membranösen Verbindungen, des Nervensystems und des Liquors  (Gehirnflüssigkeit)